Ankunft

Das Studienvisum hat man an dem Konsulat der Republik Belarus am Wohnsitz zu beantragen. Die Anforderungen an die einzureichenden Unterlagen können von Land zu Land verschieden sein, deshalb erkundigen Sie sich nach der ausführlichen Information zur Visumbeantragung in Ihrem Land bei der Web-Seite des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Belarus (http://www.mfa.gov.by).

Nach Belarus kann man mit dem Flugzeug (wir empfehlen die Fluggesellschaften Belavia (http://www.belavia.by) oder Lufthansa oder mit der Eisenbahn reisen. Den Fahrplan der Eisenbahn kann man unter http://www.rw.by finden.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die Nationalflughafen Minsk-2 50 Kilometer von der Stadt Minsk entfernt liegt. Zum Zentrum von Minsk können Sie mit dem Taxi (30 $) oder mit dem Linienbus (3 $) fahren.

Den Fahrplan der Linienbusse vom Flughafen Minsk-2 bis zur Busstation Zentralny können Sie hier  herunterladen.

Um vom Flughafen oder vom Bahnhof abgeholt zu werden, soll sich der ausländische Staatsangehörige an die Mitarbeiter des Dekanats für die Arbeit mit ausländischen Studierenden wenden und das genaue Ankunftsdatum und die Zeit mitteilen.

Wenn Sie selbstständig in Minsk ankommen, sollen Sie im Voraus das Datum und die Zeit der Ankunft ins Dekanat für die Arbeit mit ausländischen Studierenden telefonisch +375173276592 oder per E-Mail [email protected] mitteilen.

Darüber hinaus müssen Sie zunächst Informationen über die Lage des Wohnheimes, in dem Sie ein Platz reserviert ist, erhalten. Die Mitarbeiter des Studentenwohnheimes geben dem Studierenden bei der Ankunft einen Zimmerschlüssel und das notwendige Zubehör. Es ist wünschenswert, sich im Studentenwohnheim während der Geschäftszeiten von 9.00 bis 17.00 Uhr, Minsker Zeit, einzumieten.

Achtung: Die Krankenversicherung schließen Sie an der Universität ab. Schließen Sie deshalb keine Versicherungen am Flughafen!